Wildtierzentrum Saarburg

06581 - 99 600 10

SK Trier DE17 5855 0130 0121 0320 15

News

verletzte Mausohrfledermaus

26.12.2017 | Durchnässt, abgemagert und ausgekühlt, wurde diese große Mausohrfledermaus ( weiblich ) heute gefunden. Leichte Vernarbungen sind an ihr zu sehen, deren Ursache noch nicht klar ist. Zum Glück hat sie keine schwereren Verletzungen. Den Winterschlaf wird sie bei uns machen. Sie zählt zu den größten Fledermäusen in unserer Region. Die große Mausohrfledermaus ist über Süd und Mitteleuropa beheimatet. Den Winterschlaf verbringen sie in Stollen, Höhlen und alten Gebäuden. In ihrer aktiven Zeit ernähren sie sich von großen Käfern, Heuschrecken, Spinnen und Faltern. Bevorzugt jagen sie in Wäldern. Im Flug erreichen sie eine Geschwindigkeit von bis zu 70 km/h und mehr. Die Paarungszeit ist im August, während der sich das Männchen mit mehreren Weibchen paart. Nach ca. 60 Tagen bringt ein Weibchen 1 bis 2, ca. 10 Gramm, schwere Junge zur Welt.

Das Wildtierzentrum bedankt sich bei allen Helfern und Spendern für ein aufregendes und erfolgreiches Jahr. Wir wünschen euch allen schöne Feiertage.

Aber auch über Weihnachten wird es hilfsbedürftige Tiere geben und wir sind telefonisch zu erreichen. Bitte aber in jedem Fall vor der Abgabe von Tieren bei uns anrufen Tel.: 06581/99 76 311. 

Kurz vor Heiligabend wird nochmal für uns gesammelt ????. Auf der Weihnachtsfeier von Western World by Frank Geippel gibt es leckeren Glühwein, bei dem ihr das Widtierzentrum gerne mit einer Spende unterstützen könnt.

04.12.2017 | Die Benefizaktion vom Trierischen Volksfreund "Mine Hilfe zählt" startet ab heute wieder eine Verdopplungsaktion. D.h. aus jedem Euro den Ihr für unser Projekt spendet, werden zwei Euro. Bitte unterstützt unser Projekt: Aufzucht- und Intensivpflegeboxen für Singvögel und Eichhörnchen

01.12.2017 | Gestern war Martin Rütter zu Gast in der Europahalle und wir konnten bei der Gelegenheit Werbung in eigener Sache machen. An unserem Infostand klärten wir über unsere Arbeit auf. Am Ende des Abends kam dann auch Martin Rütter persönlich vorbei. Vielen Dank an Martin Rütter und sein Team von Martin Rütter, die sehr großzügig waren. Wir erhielten einen Karton mit Büchern und T-Shirts, die wir demnächst verlosen. Ein großes Dankeschön auch für die vielen Spenden, die erfreulicherweise bei uns in der Spendenbox landeten :-)

27.11.2017 | Ein voller Erfolg! Unser Stand auf dem Wintermarkt im Greifvogelpark Saarburg war gut besucht. Wir hatten reichlich Selbstgemachtes im Gepäck: Handgestrickte Wollsocken, die sich großer Beliebtheit erfreuten, leckere hausgemachte Marmelade und Vogelfutterglocken und natürlich auch unsere Kalender. Wir danken allen, die uns im Vorfeld unterstützt haben und natürlich den vielen Menschen, die mit ihrem Einkauf das Wildtierzentrum unterstützen. Wir hoffen, sie haben Freunde an den schönen Dingen. Wir freuen uns, dass wir mit den Einnahmen wieder Vieles für die Pflege der Tiere finanzieren können.

27.12.2017 | Das Tattoo- und Piercingstudio Mindbomb Avenue aus Grevenmacher hatte kürzlich eine tolle Spendenaktion zugunsten des Wildtierzentrums verantstaltet.Gestern war die feierliche Übergabe der eingenommenen Spenden. Unglaubliche 2.291,30 € haben die drei, Denise, Joel und Steven, für uns gesammelt. Wir sind sehr dankbar für die tolle Idee und dafür, dass Sie einen ganzen Tag die Einnahmen für ihre Arbeit so großzügig spenden. DANKE!

Die Aktion im Tattoo- und Piercingstudio "The Mindbomb Avenue" in Grevenmacher war ein voller Erfolg. Den ganzen Tag haben Denise und Ihre Kollegen fleißig Tattoos gestochen und dabei reichlich für das Wildtierzentrum gesammelt.

In diesem Jahr haben wir einen tollen Kalender mit Wildtieren angefertigt. Jeder Monat zeigt eine Wildtierart, die im vergangenem Jahr in unserer Station vertreten war. Dazu gibt es eine kurze Info zu dem Tier und einen Tipp/Hinweis zum aktuellen Monat. Der Kalender hat das Format DIN A3 und hat 14 Seiten (250g/Bilderdruck) mit Deckblatt und Übersicht 2019.

Liebe Freunde der bunten Haut
Wir haben tolles zu verkünden ♡ Das Tattoostudio Mindbomb Avenue in Grevenmachen veranstaltet zu Gunsten des Wildtierzentrums Ihren diesjährigen Spendentag.
Wir freuen uns sehr über diese große Herzlichkeit und würde uns freuen wenn Ihr am 18.11 von 12 - 19 Uhr in Scharen kommen würdet, damit die Tattoomaschinen an diesem Tag nicht aufhören zu summen.
An diesem Tag könnt Ihr Eure Motive mitbringen oder die vorab angefertigten Motive auswählen - allerdings sollte das Motiv max. in 1 Stunde gestochen werden, damit viele die Chance auf ein Tattoo haben.
https://www.facebook.com/mindbombavenue/

 

 

26.10.2017 | Heute übergaben uns Schüler der Matthias Grundschule aus Trier eine 2000,- EUR Spende!

Verletztes Tier gefunden
Was tun?

Melden Sie sich bei uns telefonisch!
Tel.: 06581/99 600 10
Nutzen Sie ggf. auch den Anrufbeantworter. E-Mails werden nicht zeitnah beantwortet. Außerhalb der Öffnungszeiten wenden Sie sich bei verletzten Tieren bitte an eine Notfallpraxis.

was Sie selber tun können...

Wer wir sind
und was wir machen

Wir sind ein gemeinnütziger Verein, der sich für hilfebedürftige Wildtiere engagiert. Jährlich werden ca. 1500 heimische Wildtiere aus rund 60 Arten aufgenommen und in Zusammenarbeit mit den örtlichen Tierärzten gesund gepflegt und für ein Leben in Freiheit fit gemacht. 

mehr über uns ...

Ihr Kontakt
zu uns

Wildtierzentrum Saarburg - Wiltingen
Am Engelbach 1, 54439 Saarburg    

Tel.: 06581/99 600 10
Erreichbarkeit  8 - 19 Uhr

Wildtierzentrum - Pflege und Artenschutz e.V.

Auffangstation für Wildtiere

Am Engelbach 1
54439 Saarburg

Tel. 06581/99 600 10
info@wildtierzentrum.de

© 2020, Wildtierzentrum Pflege & Artenschutz e.V. | Saarburg - Wiltingen

nach oben scrollen